KochForm Freude am Kochen - kochen mit Freunden

Dessert 

Dessert - süßes Finale eines festlichen Menüs

Dessert | Themen

Crêpe, Calvados und Cidre

Crêpe, Calvados und Cidre

Sie ähnelt ihren Vettern in der ganzen Welt und ist doch einzigartig: Eine echte französische Crêpe legt Wert darauf, nicht mit einem Pancake oder Topfenpalatschinken in dieselbe Gusseisenpfanne geworfen zu werden. Was hat sie, was Pfannkuchen und Kaiserschmarrn nicht haben? Warum schlecken wir uns nach ihrem Genuss noch lange alle Finger?
Das feine Geschenk der Götter: Schokolade

Das feine Geschenk der Götter: Schokolade

Schokolade ist kein Krank- und auch kein Dickmacher, ähnlich wie der Rotwein hat sie das Zeug zu Mood Food und Fitmacher. Es kommt auf die Dosis und Zusammensetzung an. Ob als cremige Variante in verflüssigter Form, knackig-frische Tafelschokolade oder als Sauce mit Wild - Schokolade ist einfach unvergleichlich lecker!
Desserts - Süßes Finale eines festlichen Menüs

Desserts - Süßes Finale eines festlichen Menüs

Weihnachten ohne Fuchtig-Exotisches wie Orange, Ananas, Feige, Kokosnuss und Quitte - schwer vorstellbar! Früher als die Geschichte der Schokolade datiert die Tradition, Früchte durch Kandierung haltbar zu machen. Im alten Ägypten badete man Datteln und Feigen in einem Sirup aus dem Saft von Palmblüten und reichte diese ausschließlich der Herrscherfamilie.
Die besten Backrezepte für Kaiser Backformen

Die besten Backrezepte für Kaiser Backformen

Hier finden Sie leckere Back- und Kuchenrezepte von süß bis herzhaft, für besondere Anlässe und passend für jede Jahreszeit, die mit den Backformen und Backhelfern von Kaiser immer und einfach gelingen. Z.B. mit den neuen Kaiser Backformen La Forme, die die extra schwere Kaiser La Forme Qualität mit dem modernen Komfort neuester Antihafttechnologie verbindet.
Die Kokosnuss

Die Kokosnuss

Gerade in den Monaten um Weihnachten lieben wir die Kokosnuss. Ihr feines Fleisch, weiß wie Schnee, ihren pikanten Saft, so erfrischend wie ein Wintermorgen, ihr raffiniertes Aroma, das uns die Karibik ins Haus holt, den Schmelz ihrer samtigen Milch in Drinks, Kuchen und Curries. Die Kokosnuss ist die Allzweckwaffe für gute Laune.
Eisige Liebschaften heiß begehrt

Eisige Liebschaften heiß begehrt

Eisbecher sind Eisbrecher. Wer würde nicht dahinschmelzen, wenn Eiscreme sanft prickelnd über die Zunge gleitet und die Geschmacksknospen sich weit öffnen, um die Lust versprechenden Aromen voll auszukosten? Dann das langsame, süchtig machende Hinabgleiten in den Magen, bevor der kühle Nachschub weitere wollüstige Kitzel weckt. Eis macht heiß auf mehr.
Exotische Früchte

Exotische Früchte

Sie sind farbenprächtig wie Kolibris und allein dies weckt bereits Sehnsüchte. Nichts gegen unsere heimischen Äpfel und Birnen, Erdbeeren, Pflaumen und Kirschen - aber um wie viel geheimnisvoller nehmen sich die Formen, Färbungen und Spielarten der Exoten aus. So stellt man sich den Garten Eden vor!
Friede. Freude. Eierkuchen.

Friede. Freude. Eierkuchen.

In Deutschland finden sich regionale Spielarten, in Altbayern die Bfanakuacha, in Franken den Gestoßenen Pfannkuchen, der in kleine Stücke gerissen wird, in Baden den Käsepfannkuchen. Der Berliner Pfannkuchen hört auch auf die Namen Berliner Ballen oder Krapfen. Flädle wandern in Schwaben und Österreich in die Frittaten- und in Altbayern in die Hochzeitssuppe.
Marmelade und ihre zuckrigen Geschwister

Marmelade und ihre zuckrigen Geschwister

Feinschmeckern ist es egal, was ihnen den Mund wässrig macht, denn veritable Leckerbissen sind sie alle: Marmelade, Konfitüre, Gelee, Fruchtmus oder Kompott. Was ab Mai aus den Obstkiepen kullert, lässt sich einfangen für die Jahreszeiten, in denen wir von frisch gepflückten Erdbeeren und gemopsten Kirschen nur noch träumen.
Wildbeeren

Wildbeeren

Unsere gängigsten Waldbeeren sind auch die wohlschmeckendsten. Allen gemeinsam sind ein hoher Vitamin- und Mineralstoffgehalt und reichlich Ballaststoffe. Beeren lassen sich vieles gefallen: Sie schmecken pur, als Dessert, Kompott oder Mus, eingeweckt als Marmelade, Gelee, Fruchtaufstrich, Saft...
American Sweethearts - Liebesgedichte aus Zucker, Butter und Mehl

American Sweethearts - Liebesgedichte aus Zucker, Butter und Mehl

Ob Brownie, Cookie, Donut oder Cupcakes - diesen süßen Verführungen aus Amerika kann niemand widerstehen. Sie sind nicht nur die perfekte Ergänzung zum Kaffee, sondern verleihen jeden Anlass einen genussvollen Kurzurlaub für die Sinne. Durch die unzähligen Kombinationsmöglichkeiten der Zutaten ist der Kreativität beim Backen der kleinen Sünden keine Grenze gesetzt.
Die Pflaume - Eine Reminiszenz an den Spätsommer

Die Pflaume - Eine Reminiszenz an den Spätsommer

Die Vielfalt der Pflaume ist einmalig. Es gibt an die 2000 Sorten. Die rundlich-ovale Hauspflaume schmeckt süß und hat ein weiches, aromatisches Fleisch. Sie wird vor allem als Tafelobst geschätzt. Die Zwetschge ist unter den Pflaumensorten besonders beliebt, wenn es um das Kochen und Backen geht.
Hauptsache süß: Die Renaissance der Weihnachtsbäckerei

Hauptsache süß: Die Renaissance der Weihnachtsbäckerei

Es ist der benebelnde Duft aus dem Backofen, der uns mit seiner sinnlichen Wärme so schwach werden lässt. Gewürze, die einen Hauch Arabien durch die Küche wehen lassen und sich mit Fruchtigem, Alkoholischem bestens vertragen. Anis, Fenchel, Ingwer, Kardamon und Koriander, Muskat, Nelken, Piment, Safran, Sternanis, Vanille und Zimt, schwarzer Pfeffer & schon mal Chilli sind jetzt voll in ihrem Element.
Kaffee & Espresso - Die ewig junge Liebe zur braunen Bohne

Kaffee & Espresso - Die ewig junge Liebe zur braunen Bohne

Kein anderes Getränk verbindet so trefflich Herzen und Menschen wie das geliebte schwarze Heißgetränk. Bei einer Schale Braun (österreichischer, nicht zu heller Milchkaffee), einem Hot Shot (Espresso mit Likör und Sahne) oder einem Brûlot diabolique (Mit Cognac und Cointreau flambierter Mokka mit Sahnemützchen) lässt sich Weltgeschichte machen.
Macarons

Macarons

Minuziös, vielfarbig, verspielt, exquisit: So sind sie, die Mini-Gaumenschmeichler der französischen Patisserie. Macaron, Madeleine, Eclair, Petit Four, Cannelé, Diamant, Profiterole und Tartelette - nur hartgesottene Gemüter können dazu Nein sagen. Unter den Pfauen, Kolibris und Papageien sind Macarons die Paradiesvögel.
Obstkuchen: Spätsommerliche Ernte

Obstkuchen: Spätsommerliche Ernte

Frisch aus dem Ofen geholte Obstkuchen sind eingefangene Sonnenstrahlen, die uns noch lange nicht an Winter denken lassen, obwohl in den Supermärkten bereits Spekulatius, Nusskringel und Printen schamlos um Zugriff buhlen. In einem mächtigen Aufblühen gibt die Natur jetzt noch einmal ihr Bestes!
Pie, Pudding & Pasty

Pie, Pudding & Pasty

Im 19. Jahrhundert gar galt die englische als Leitküche Europas! Die Kolonialmacht hatte ungehemmten Zugriff auf exotische Lebensmittel und kostbare Gewürze und erreichte so einen Küchengipfel, um den sie der ganze Kontinent beneidete. Die Pie ist das Überraschungsei der bodenständigen englischen Küche. Man weiß nie genau, was man darin vorfindet, bevor man den Löffel in Kartoffelkruste oder Teigplatte gebohrt hat.
Soufflé

Soufflé

Es genießt einen ambivalenten Ruf: Köstlich sei es, ein wahres Délice de dieu, aber auch von schwierigem Charakter, denn nichts misslinge schneller als ein Soufflé. Muss aber nicht. Wie ein gelungener Leckerbissen daraus wird, wollen wir hier herausfinden.
Tarte & Tartelettes

Tarte & Tartelettes

Man kann nicht über die Tarte sprechen, ohne ihre Base Quiche zu erwähnen. Beide sind sie Grenzgänger. Vielleicht ist der glatte oder gewellte Teigrand der Tarte etwas flacher und fantasievoller verziert und - ja, es stimmt, die Quiche gibt es niemals süß. Aber beide wachsen sie auf in der gleichen flachen Auflaufform und werden dort zu einer magenschmeichelnden Augenweide.