KochForm Freude am Kochen - kochen mit Freunden

Römertopf multifunktioneller Bräter, quadratisch

Römertopf multifunktioneller Bräter, quadratisch

Artikelnummer: 15505

Wenn Sie diesen Artikel jetzt bestellen, werden wir ihn am Montag versenden und er wird voraussichtlich am Dienstag bei Ihnen eintreffen. 29,95 EUR(inkl. 19% MwSt., inkl. Versandkosten für Deutschland)(unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 33,95 EUR, inklusive 19% MwSt.)
Am Lager: sofort versandfertig Am Lager: sofort versandfertig
Menge:   

mertopf multifunktioneller Bräter, quadratisch. Mit diesem multifunktionellen RÖMERTOPF - Bräter lassen sich die typischen RÖMERTOPF - Vorteile zum Garen und Schmoren kleiner bis mittelgroßer Speisen sowohl im Backofen als auch in der Mikrowelle nutzen.

Der quadratische RÖMERTOPF - Bräter für 2 bis 4 Personen mit einem Inhalt von ca. 2,0 kg begeistert durch seine unverwechselbar schmackhaften und gesunden Speisen und die spielend einfache Handhabung.

Der Bräter kann auch in der Mikrowelle benutzt werden. Zum Aufwärmen in der Mikrowelle einfach den Deckel kurz unter fließendes Wasser halten, damit sich die Poren des Tons vollsaugen und während des Erhitzens Feuchtigkeit abgeben. So sind die Speisen schön saftig, wenn sie direkt im formschönen Bräter auf den Tisch kommen. Und auch dort bleiben sie lange warm, denn der dickwandige Römertopf aus Naturton ist auch ein hervorragender Wärmespeicher – weitaus besser als Glas oder Porzellan. Die Beschaffenheit der Innenwände des Römertopfs macht eine saubere, einfache, und restlose Entnahme der Speisen möglich. Die Innenglasur im Unterteil ist besonders reinigungsfreundlich. Durch die flache Form und die abgerundeten Seitenwände des Römertopfs können die Gerichte mit einem Löffel oder Pfannenheber besonders leicht entnommen werden.

Bitte, beachten Sie folgende Hinweise:

  • Den RÖMERTOPF nie auf die Herdplatte oder Gasflamme stellen.
  • Den RÖMERTOPF nie großen Temperaturschwankungen aussetzen.
  • Den Speisen im RÖMERTOPF, falls erforderlich, immer erwärmte Flüssigkeit zugeben.
  • Nach häufigem Gebrauch den RÖMERTOPF mit Essigwasser (2/3 Wasser und 1/3 Essig) auskochen.

Eigenschaften des Römertopf multifunktioneller Bräter, quadratisch:

  • für 2-4 Personen
  • für 2 kg Inhalt
  • mit poröser Glasur im Unterteil
  • Größe: Ø 23,0 cm x 23,0 cm
  • Höhe: 16,5 cm
  • spülmaschinengeeignet
  • Garen, Braten und Schmoren im Naturton, der durch seine Porosität Wasser aufnimmt, speichert und bei Wärmeeinwirkung wieder abgibt
  • Die Kunst des Dunstgarens per Excellence – 10 Minuten wässern genügt !!!
  • Garen im eigenen Saft des Gargutes
  • Garen auf natürliche Weise: Lebensmittel bleiben in ihrer Natürlichkeit, ja Ursprünglichkeit erhalten
  • Garen mit wenig oder ohne Fett
  • Vitamine, Nähr- und Aromastoffe bleiben vollwertig erhalten, da kein Kochwasser abgeschüttet werden muß bzw. im eigenen Saft gekocht wird
  • Der RÖMERTOPF, einmal bestückt und in den kalten Ofen geschoben, arbeitet von ganz allein und wenn nötig unbeaufsichtigt. Der RÖMERTOPF ist ergebnissicher. Mit ihm gelingt das Kochen immer
  • Es brennt nichts an, denn der RÖMERTOPF speichert so viel Wasser, dass die im RÖMERTOPF-Kochbuch angegebenen Kochzeiten gut und gerne bis zu 20 -25 Minuten überschritten werden können, ohne das Gargut zu gefährden
  • Der Backofen bleibt sauber
  • Im RÖMERTOPF können immer wieder komplette Mahlzeiten zubereitet werden
  • Und wenn es ums Spülen der Kochgeräte geht, ist lediglich ein Topf zu reinigen
  • Der RÖMERTOPF als Alleskönner. Es gelingen in ihm sowohl Fleischgerichte aus Schwein oder Rind als auch Geflügel, Wild, Nudelgerichte oder Gemüseaufläufe
  • Made in Germany

------------------------------------------------------------------------------------------------

Mikrowellen-Rezepte für den Römertopf multifunktioneller Bräter:

1. Hähnchenbrust auf indische Art

Zutaten: 2 bis 3 Hähnchenbrustfilets ( je 150-175 g), Salz, Pfeffer 125 g Zucchini, 1 kleine Dose Kichererbsen, 150 g Mangofruchtfleisch, 150 g cremiger Naturjoghurt, 1 TL Speisestärke, 1 TL Currypulver mild, Petersilie oder Korianderblättchen

Für die Gewürzpaste: 4 TL Sesamöl, 1 TL Currypulver mild, 1 Msp. Cumin (Kreuzkümmel), 1 Msp. gemahlener Kardamom, 1-2 TL fein gewürfelte Ingwerwurzel

Die Hähnchenbrustfilets unter fließendem kaltem Wasser abspülen und trocknen, dann salzen und pfeffern. Für die Gewürzpaste Sesamöl mit Curry, Cumin, Kardamom und Ingwer verrühren. Die Paste auf die Hähnchenbrustfilets streichen. Einen kleinen Rest der Gewürzpaste aufheben, mit der Kichererbsenflüssigkeit vermischen und dann zum Gemüse geben. Die Zucchini waschen, abtrocknen und die Enden abschneiden. Dann die Zucchini vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Die Kichererbsen mit Zucchinischeiben mischen, salzen, pfeffern. Mit der Gewürzmasse vorher bestrichene Hähnchenbrustfilets auf die Gemüsemasse legen (bestrichene Seite nach oben) und dann in den multifunktionellen Bräter geben, der zuvor 10 Minuten lang gewässert wurde. Im Backofen bei 180 Grad Temperatur bei Umluft ca. 40 Minuten oder in der Mikrowelle bei 600 Watt ca. 15 Minuten garen lassen. In der Zwischenzeit Mangofruchtfleisch in Würfel schneiden. Den Joghurt mit Speisestärke und Curry gut verrühren, anschließend die Mangowürfel unterheben. Beim Garen in der Mikrowelle nach ca. 15 Minuten Hähnchenbrustfilets kurz aus dem Bräter nehmen. Joghurt-Mango-Masse unter das Gemüse rühren. Die Hähnchenbrustfilets wieder auf das Gemüse legen. Danach noch ca. 5 Minuten bei 600 Watt weitergaren. Beim Garen im Backofen das Gleiche tun, allerdings erst nach 20 Minuten die Joghurt-Mango-Masse dazu geben. Danach ca. weitere 20 Minuten bei 180 Grad bei Umluft im Backofen garen. Mit frischer Petersilie oder Korianderblättchen dekorieren und servieren.

2. Ratatouille

Zutaten: 200 g Zucchini, 200 g Aubergine, 300 g Tomaten, 1 Zwiebel, je 1 rote und grüne Paprikaschote, Salz, Pfeffer, Küchenkräuter, 4 EL Olivenöl, 6 EL süße Chilisauce, Knoblauchpulver.

Die Zucchini und Aubergine waschen, abtrocknen. Jeweils die Enden abschneiden und Stängelansatz entfernen. Anschließend die Zucchini und Aubergine in Würfel schneiden. Ebenfalls die Tomaten waschen, trockentupfen, entkernen und in Würfel schneiden. Ebenso die Zwiebel in Scheiben schneiden. Auch die Paprikaschote entkernen, säubern und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebelscheiben und Paprikastücke salzen und pfeffern und in den 10 Minuten zuvor gewässerten multifunktionellen Bräter von Römertopf geben. Dann in die Mikrowelle stellen und das Gemüse bei 600 Watt etwa 7 Minuten garen. Zucchini- und Auberginenwürfel mit Kräutern, Olivenöl und Chilisauce mischen, mit Salz,Pfeffer und Knoblauchpulver würzen. Dieses vorbereitete Gemüse dann erst nach 7 Minuten mit dem bereits vorgegarten Gemüse verrühren. Weitere 24 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle garen und dabei mehrere Male umrühren. Beim Garen im Backofen bitte alle Zutaten miteinander vermengen und bei 180 Grad Temperatur bei Umluft ca. 60 Minuten garen. Dabei empfiehlt es sich, auch mehrere Male umzurühren.

3. Gefüllte Tomaten mit holländischem Käse

Zutaten: 4 bis 5 mittelgroße Tomaten, 2 Zwiebel, 100 g frisch geriebener holländischer Käse (Gouda), Frische Küchenkräuter, Salz, Pfeffer, Paprikapulver.

Die Tomaten waschen und trockentupfen, Stängelansätze entfernen. Dann die Tomaten in der oberen Hälfte halbieren, untere Hälfte aushöhlen. Das Tomatenfleisch in kleine Stücke schneiden. Anschließend die Zwiebeln putzen, in kleine Würfel schneiden und mit dem Gouda-Käse und dem Tomatenfleisch vermischen. Nun frische Küchenkräuter dazu geben. Die ausgehöhlten Tomatenhälften mit der vorbereiteten Mischung füllen und in den 10 Minutenlang zuvor gewässerten multifunktionellen Bräter von Römertopf geben. Beim Garen in der Mikrowelle Tomaten bei 600 Watt ca. 7 Minuten zubereiten und im Backofen Tomaten bei 180 Grad bei Umluft ca. 25 Minuten.

Alles gelingt im Römertopf I - Einfache Rezepte für Ihren Römertopf

Alles gelingt im Römertopf I - Einfache Rezepte für Ihren Römertopf

Das Prinzip des Dunstgarens im Römertopf begegeistert immer wieder durch seine unverwechselbar schmackhaften und gesunden Speisen und die spielend einfache Handhabung. Durch die niedrigen Gartemperaturen im Römertopf bleiben Aroma, Vitamine und Mineralstoffe erhalten. Die Zugabe von Fett erübrigt sich, Kalorien werden gespart...
Alles gelingt im Römertopf II - Noch mehr Rezepte für Ihren Römertopf

Alles gelingt im Römertopf II - Noch mehr Rezepte für Ihren Römertopf

Nichts geht über einen saftigen Braten mit einer kräftigen Soße. Ob ein klassischer Rinderschmorbraten, eine Lammkeule oder ein "falscher Hase" - oft sind gerade die altbewährten Klassiker immer noch die schönsten Gaumenfreuden. Auch wer kein geübter Koch ist, kann seinen Lieblingsbraten ohne großen Aufwand auf den Tisch bringen. Ganz einfach geht es in einem Römertopf aus natürlichem Ton...
Dampfgaren - Jetzt aber mal Dampf gemacht!

Dampfgaren - Jetzt aber mal Dampf gemacht!

Lieben Sie marktfrisches Gemüse und möchten wertvolle Vitamine und Inhaltstoffe weitestgehend erhalten? Dann ist Dampfgaren das Zauberwort. Schonender, vitaminreicher und aromatischer geht's kaum...
Der Sonntagsbraten. Ein Familienritual wird wiedererweckt

Der Sonntagsbraten. Ein Familienritual wird wiedererweckt

Kennen Sie das nicht auch aus Ihrer Kindheit? Sonntags nach dem Frühstück verschwand die Mutter in der Küche und tauchte erst wieder auf, wenn zur Mittagszeit würziger Bratenduft in der Luft lag und sich alle Generationen erwartungsfroh um einen großen Tisch versammelten. Der Sonntagsbraten stand auf dem Tisch und entlockte der ganzen Familie ein Freudestrahlen...  
Nicht zu jedem Topf passt ein Deckel - Worauf es beim Topfkauf ankommt

Nicht zu jedem Topf passt ein Deckel - Worauf es beim Topfkauf ankommt

Töpfe müssen in der Küche viele Aufgaben erfüllen: Kochen, garziehen, blanchieren, pochieren, dünsten, anbraten oder schmoren, um nur einige davon zu nennen. Es liegt auf der Hand, dass es nicht den einen Topf gibt, der alle diese Aufgaben übernehmen kann...
Niedrigtemperaturgaren: Zarter geht′s nicht

Niedrigtemperaturgaren: Zarter geht′s nicht

Von den eher robusten Herdcowboys anfangs eher belächelt, schwören mittlerweile viele Köche darauf: Niedrigtemperaturgaren ist der Schlüssel zu einem aufregenden Fleischerlebnis...

Kundenbewertungen für Römertopf multifunktioneller Bräter, quadratisch:

von: Kochliesel am: 04.09.2016
schnelle Lieferung - Produkt super, bin sehr zufrieden
 
von: Carsten am: 02.06.2016
Schnelle Lieferung, alles in Ordnung. Bin sehr zufrieden.
 
von: eKomi am: 18.02.2016
Sehr gutes Produkt !
 
von: eKomi am: 25.08.2015
Ich nehme ihn für den Sonntagsbraten. Wer in kleinen Mengen, etwas superleckeres kochen möchte, kommt um ihn nicht herum.