KochForm Freude am Kochen - kochen mit Freunden

Tajinen-Rezepte von Emile Henry 

Rezepte für die Tajinen von Emile Henry aus Flame®-Keramik

Tajinen-Rezepte von Emile Henry

Seit Jahrhunderten kochen die Menschen in Marokko und entlang der südlichen Mittelmeerküste in der Tajine, auch Tagine genannt - einem Schmortopf aus Ton oder Lehm. Er hat einen dicht schließenden Deckel, in dem die Speisen (Fleisch, Gemüse, Obst etc.) mit einer geringen Wasserzugabe im eigenen Saft gegart werden. Bei den Gerichte aus der Tajine sind Kreativität und Phantasie gefragt. Das Spiel mit Zutaten in verschiedenen Formen und Farben, die attraktiv eingeschichtet werden, bevor man den Deckel schließt, macht das Kochen in und Essen aus der Tajine zu einem besonderen Erlebnis.

Das Prinzip ist denkbar einfach: Tajine auf den Herd, Zwiebeln und Fleisch anbraten, Gemüsestücke, Gewürze und Kräuter mit etwas Flüssigkeit dazu geben, den Deckel schließen und das Ganze auf kleiner Flamme weitergaren lassen: der im zeltförmigen Deckel zirkulierende Dampf verteilt die Aromen und gibt allem einen intensiven Geschmack. Natürlich können Sie Ihre Tajine auch wie einen Römertopf im Backrohr verwenden. Die Tajine von Emile Henry ist sofort einsatzbereit, es ist kein Wässern nötig, hält beim Servieren lange warm und kann nach Gebrauch in die Spülmaschine. Tajines aus Flame®-Keramik von Emile Henry sind das ideale Kochgeschirr für sanftes, schonendes Braten und Anbraten, Schmoren und Kochen.

Tajinen-Rezepte von Emile Henry

Fisch- Tajine
Rezept für 6 Personen/ Tajine 32 cm (für 2 Personen/ Tajine 25 cm in Klammern dahinter)

Zutaten:

  • 1 kg Fisch (z.B. Seebarsch), enthäutet und filettiert (2 Filets von je 200g)
  • 2 (1) Knoblauch fein gehackt
  • 1,5 EL (1/2 EL) Cumin/Kreuzkümmel
  • 1,5 EL (1/2 EL) Paprikapulver
  • 1/2 TL (1/4 TL) scharfes Chili-Püree (Harissa)
  • Saft von 1 (1/2) Zitrone
  • Salz
  • 5 EL (2EL) Olivenöl
  • 2 (1) Tomaten, in kleine Würfel geschnitten
  • 6 (2) Kartoffeln, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 1 (1/2) grüne Paprika, entkernt, in Stücke geschnitten
  • 2 (1) Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • 1 (1/2) eingelegte Zitrone, in Stücke zerteilt
  • 200 g (80 g) grüne Oliven
  • ½ l (150ml) Wasser
  • 15 (5) Stängel glatte Petersilie, gehackt
  • 15 (5) Stängel Koriander, gehackt

Zubereitung

Den Fisch in 3 - 4 cm dicke Stücke zerteilen und gründlich waschen. In einer Schüssel Knoblauch, Cumin/Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chili-Püree, Zitronensaft und Salz gut durchmischen und 5 Minuten ruhen lassen. Etwas von dieser Marinade über die Seebarschstücke verteilen.

Die Emile Henry Tajine mit dem Olivenöl mäßig erhitzen und die restlichen Zutaten zusammen anbraten – zuerst die gewürfelten Tomaten, dann die Kartoffelscheiben, den Fisch, Paprikastücke und Tomatenscheiben, Zitronenstückchen und Oliven. Das Wasser dazugeben und mit geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze 1 Stunde kochen lassen. Regelmäßig umrühren. Zum Schluss Petersilie und Koriander darüber streuen. In der Tajine auf dem Tisch servieren.

Tajinen-Rezepte von Emile Henry

Lamm- Tajine mit Trockenpflaumen und Mandeln
Rezept für 6 Personen/ Tajine 32 cm (für 2 Personen/ Tajine 25 cm in Klammern dahinter)

Zutaten:

  • 1,2 kg (400 g) Lammschulter, in kleine Stücke geschnitten
  • 4 EL (1,5 EL) Erdnussöl
  • 3 (1) gehackte Zwiebeln
  • 3 (1) klein gehackte Knoblauchzehen
  • 3 TL (1TL) Zimt
  • 1,5 TL (0,5 TL) Ingwerpulver (oder frischen Ingwer)
  • 1,5 TL (0,5 TL) Cumin/Kreuzkümmel
  • 1,5 TL (0,5 TL) Curcuma
  • Salz, Pfeffer
  • ½ l (150 ml) Wasser
  • 3 EL (1EL) Sesamsamen
  • 150 g (70 g) ganze Mandeln
  • 1 EL (0,5 EL) Erdnussöl
  • 500 g (200 g) Trockenpflaumen
  • 4 EL (1,5 EL) Kristallzucker
  • 15 (5) Stängel gehackte glatte Petersilie
  • 15 (5) Stängel gehacktes Korianderkraut
  • 3 (1) hart gekochte Eier

Zubereitung

Das Lammfleisch in der mäßig heißen Emile Henry Tajine mit Öl anbraten, Zwiebeln, Knoblauch, Zimt, Ingwer, Cumin/Kreuzkümmel, und Curcuma gleich dazugeben. Nach Geschmack salzen und pfeffern. Wenn das Fleisch golden angebraten ist, das Wasser beifügen und mit geschlossenem Deckel 45 Minuten bei schwacher bis mittlerer Hitze garen lassen. Falls notwendig, während des Kochens noch etwas Wasser zugeben. Ab und zu umrühren. Nach 30 Minuten Kochzeit die Pflaumen und den Zucker mit in die Tajine geben.

In der Zwischenzeit Sesamsamen in einer Pfanne ohne Öl anbraten. Die Mandeln 15 Minuten in kochendes Wasser geben, dann die abgelöste Haut entfernen und die Mandeln mit etwas Öl golden anbraten. Wenn das Fleisch gar und die Sauce eingedickt ist, Sesamsamen und Mandeln, Pertersilie und Korianderkraut in der Tajine verstreuen. Die gekochten Eier halbieren und um den Rand garnieren. Direkt in der Tajine auf dem Tisch servieren.

Tajinen-Rezepte von Emile Henry

Hähnchentajine mit eingelegten Zitronen und Oliven
Rezept für 6 Personen/ Tajine 32 cm (für 2 Personen/ Tajine 25 cm in Klammern dahinter)

Zutaten:

  • 1 Bio-Hähnchen 1,5 kg in Stücke geschnitten (2 Hähnchenschenkel)
  • 5 (2) EL Olivenöl
  • 3 (1) gehackte Zwiebel(n)
  • 1,5 TL (1/2 TL) Ingwerpulver
  • 1,5 TL (1/2 TL) Curcuma
  • Salz, Pfeffer
  • ½ l (15 0 ml) Wasser
  • 2 (1) eingelegte Zitrone(n) (siehe unten)
  • Saft von 1 (1/2) Zitrone
  • 200g (70g) grüne Oliven
  • 15 (5) Stängel glatte Petersilie, gehackt
  • 15 (5) Stängel Koriander, gehackt

Zubereitung

Das Öl in die Emile Henry Tajine geben. Wenn es mäßig heiß ist, Hähnchenstücke mit Zwiebeln, Ingwer, Curcuma, (wenig) Salz und Pfeffer anbraten. Das Wasser und die in Scheiben geschnittenen eingelegten Zitronen hinzugeben. Den Deckel der Tajine schließen und bei schwacher Hitze 30 Minuten kochen lassen. Wenn nötig, während des Kochens Wasser hinzufügen und von Zeit zu Zeit vorsichtig umrühren. Den Zitronensaft hinzufügen und noch 15 Minuten weitergaren lassen. Zum Schluss die Oliven, Petersilie und Koriander hinzufügen.

Eingelegte Zitronen: In Salz eingelegte Zitronen gehören zu den wichtigsten Zutaten der marokkanischen Küche. Sie sind leicht zuzubereiten und halten mehrere Monate. 1 kg unbehandelte Zitronen waschen. Mit feinem Salz einreiben und mit 1 kg Salz 12 Stunden lang abdecken. Dann mit dem Salz in ein Einmachglas geben, mit Wasser bedecken, 150 ml Essig dazugießen, damit sie nicht schwarz werden, und Lorbeer-Blätter dazufügen. Am Ende 10 EL Erdnussöl darüber geben. 1 Woche lang bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Tajinen-Rezepte von Emile Henry

Tajine mit Rindfleisch und Gemüse
Rezept für 6 Personen/ Tajine 32 cm (für 2 Personen/ Tajine 25 cm in Klammern dahinter)

Zutaten:

  • 900 g (350 g) Rindfleisch aus der Hüfte, in Würfel geschnitten
  • 5 EL (2EL) Sonnenblumen- oder Erdnussöl
  • 2 (1) gehackte Zwiebeln
  • 4 (2) zerdrückte Knoblauchzehen
  • 1,5 TL (0,5 TL) Ingwer getrocknet oder frisch
  • 1,5 TL (0,5 TL) Cumin/Kreuzkümmel
  • 1,5 TL (0,5 TL) Curcuma
  • 500 g (200g) geschälte, grob gewürfelte Kartoffeln
  • 400 g (150 g) Karotten, in grobe Streifen geschnitten
  • 300 g (100g) geschälte, in Scheiben geschnittene Rübchen oder Kohlrabi
  • 4 (2) gehackte Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • 15 (5) Stängel glatte Petersilie, gehackt
  • 15 (5) Stängel Koriander, gehackt

Zubereitung:

Dies ist die beliebteste Tajine in Marokko.

In der Emile Henry Tajine die Fleischstücke im Öl anbraten. Die Hitze reduzieren, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Cumin/Kreuzkümmel und Curcuma beifügen. Kartoffeln, Karotten, Tomaten und Rübchen oder Kohlrabi dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wasser bedecken und mit geschlossenem Deckel 1 Stunde garen lassen. Ab und zu umrühren, falls notwendig, etwas Wasser nachgießen. Vor dem Servieren Petersilie und Korianderkraut darüber streuen. Direkt in der heißen Tajine servieren.


Passend dazu
Le Creuset Tarteform in ofenrot Le Creuset Tarteform in ofenrot
 
ab 28,95 EUR*
(12)
Römertopf Klassik Maxi Römertopf Klassik Maxi
 
71,95 EUR*
79,95 EUR*
(9)
Römertopf Klassik Standard Römertopf Klassik Standard
 
36,95 EUR*
42,95 EUR*
(35)