KochForm Freude am Kochen - kochen mit Freunden

Windmühlenmesser Sparschäler

 
 
 

Windmühlenmesser Sparschäler

Artikelnummer: 120122501

Wenn Sie diesen Artikel jetzt bestellen, werden wir ihn morgen versenden und er wird voraussichtlich am Samstag bei Ihnen eintreffen.8,95 EUR(inkl. 19% MwSt., inkl. Versandkosten für Deutschland)
Am Lager: sofort versandfertig Am Lager: sofort versandfertig
Menge:   

Windmühlenmesser Sparschäler. Mit Griff aus Rotbuche, für Rechts- und Linkshänder. Ein feines Schälmesser mit langer, ca. 6 cm messender Klinge.

Natürlich ist die Klinge im Solinger Dünnschliff geschliffen. Im Gegensatz zu den meisten Messern von heute werden die „ Windmühlenmesser" noch immer nach dem Prinzip des „Solinger Dünnschliffes" gefertigt. Der Schliffwinkel wird anders als heute üblich weit oben angesetzt. Die Klinge wird dünn geschliffen und läuft schlank und sehr spitz auf die Schneide zu. Das Ergebnis zeigt sich in der besonderen Schärfe und Schnitthaltigkeit. Diese traditionelle Schliffart, an der wir heute noch festhalten, wird selbst in Solingen kaum mehr praktiziert. Jedoch begründete sie einst die hohe Wertschätzung der Solinger Messer in aller Welt.

Eigenschaften des Windmühlenmesser Sparschälers:

  • Klingenmaterial: Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl (rostfrei)
  • Material Griffe: Rotbuche
  • Klingenlänge: 59 mm
  • Pflegehinweise: Nicht in der Spülmaschine reinigen; Griffe von Zeit zu Zeit mit Holzpflegeöl einreiben; Schärfen am Besten mit einem guten Stahl oder der Schärfbank
  • handgefertigt in Solingen nach dem Prinzip des "Sollinger Dünnschliffs"

Kundenbewertungen für Windmühlenmesser Sparschäler:

     von: eKomi am: 13.09.2015
Benutze den Schäler zum Schälen harter Gemüse (Kartoffeln, Möhren etc.). Der Schäler ist zwar scharf, aber auch nicht schärfer als sein billigerer Vorgänger in meiner Küche.
 
von: Katja am: 07.04.2015
Alles super
 
von: eKomi am: 17.08.2014
Wer auf Holzgriff Wert legt ist hier gut aufgehoben - Sparschäler ist Spülmaschienenfest - ich habe gleich mal zwei bestellt weilwir den Schäler in Dauereinsatz haben...