KochForm Freude am Kochen - kochen mit Freunden

Berndes Schmorkasserolle Vario Click Induction White

Artikelnummer: 03216

Durchmesser oben/ untern/ Fassungsvermögen
28 cm / 24,8 cm/ 3,80 LiterVersandfertig in 10 Werktagen

UVP: 114,95 €

99,95 € -13% 2)
32 cm / 26,8 cm/ 5,00 LiterVersandfertig in 5 Werktagen

UVP: 134,95 €

119,95 € -11% 2)

2) Ersparnis gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers.

ab 119,95 €

inkl. 19% MwSt., inkl. Versandkosten für Deutschland

Versandfertig in 5 Werktagen
 
Artikel merken
Produktbeschreibung

Berndes Schmorkasserolle Vario Click Induction White mit Glasdeckel.

Professionell, einzigartig und atemberaubend schön! Die absolute Spitzenklasse: Hochwertigster Aluminiumguss mit in einem patentierten Verfahren in Schallgeschwindigkeit aufgespritzten Edelstahlboden, für eine überlegene Induktionstechnologie und ideale Wärmeverteilung. Dazu eine extrem kratzfeste und extrem hitzebeständige Keramikversiegelung in reinstem Weiß. Die angegossenen Griffe, aber auch der abnehmbare Pfannenstiel gewährleisten eine uneingeschränkte Backofeneignung. Ein weiterer Vorteil ist die Platzersparnis im Schrank. Schöner kann überlegene Technik nicht sein!

Pflegehinweise: Vor dem ersten und nach jedem Gebrauch sollten Sie Ihr Kochgeschirr gründlich spülen und abtrocknen. Zur Reinigung von diesem Berndes Kochgeschirr genügt heißes Wasser, Spülmittel und ein weicher Reinigungsschwamm. Ein Reinigen in der Spülmaschine ist nicht erforderlich und auch ökologisch nicht sinnvoll. Wenn Sie dennoch Ihr keramikversiegeltes Kochgeschirr von Berndes in der Spülmaschine gereinigt haben, bitte vor dem nächsten Gebrauch mit einem Tropfen Speiseöl ausreiben. Anmerkung: Eventuell auftretende Verfärbung des Aluminiumgussbodens ist eine natürliche Aluminiumoxidation. Denn durch die Kombination von Wasserhärte, Reiniger und der Temperatur-/Feuchteführung in der Spülmaschine wird die natürliche Oxidbildung begünstigt.

Eigenschaften der Berndes Schmorkasserolle Vario Click Induction White:

  • Material: Hochwertiger Aluminiumguss
  • Boden: Ca. 6 mm Premium Induktion, allherdtauglich
  • Versiegelung: Keramikversiegelung in BERNDES-Qualität – extrem kratzfest, extrem hitzebeständig bis 400 °C, 100 % PFOA frei!
  • Griffe: Angegossen, uneingeschränkt backofenfest
  • Stiele: Pfannenstiele mit Edelstahlflammschutz, abnehmbar
  • Deckel: Sicherheitsglas – bruchfest und hitzebeständig
  • Herdarten: Gas, Elektro, Halogen, Glaskeramik, Induktion
  • Garantie: 8 Jahre
Mehr Informationen
Ihre Vorteile
  • Persönliche Beratung unter 0341 - 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung
Zubehör
Zusammengekauft mit
Kundenbewertungen
von: eKomi am: 14.03.2014
Groß, schwer, gut verarbeitet, auch der Deckel. Es lagen zwei Griffhüllen bei zum Anrichten, gute Idee. Im Internet ist oft zu lesen, daß bei Berndes die Keramikbeschichtung abgehe, im Fachhandel heißt es, das sei nicht bekannt und man könne sogar auf der Beschichtung schneiden, Keramik sei viel härter als Teflon etc. In Tests liest man dann, alle Keramikbeschichtungen seien nach etwa einem Jahr unbrauchbar. Was ist denn nun von alledem wahr? Bei uns ging bei dieser speziellen Schmorpfanne die Keramikbeschichtung an den Griffkanten schon nach der ersten Benutzung ab allein durch Berührung mit anderen Töpfen im Schrank. Die Pfanne selbst scheint aber dicker beschichtet zu sein. Bodenverformungen bei Gas und Induktion haben wir nach viermaliger Benutzung nicht. Das Braterlebnis ist genial. Selbst wenn es stimmen sollte, daß die Beschichtung nur ein oder zwei Jahre Vorteile bietet, wäre es mir den Preis jederzeit wieder wert, auch wenn mich wundert, daß man mit einem solchen Teil vorsichtiger umgehen müssen sollte als mit einem glasierten Tontopf (Risotto). Dabei ist ja auch zu bedenken, daß viele Leute ihre nach zwei Jahren total verkratzten Teflonpfannen zehn Jahre lang benutzen. Realistischerweise hat man von dem Berndes-Teil dann wesentlich mehr. Im Ergebnism eine klare Kaufempfehlung mit leichten Abzügen in der B-Note wegen der sofort unansehnlichen Griffkanten (muß man aber insgeamt wohl sehen wie beim AUto: der erste Kratzer ist immer der schlimmste).

von: eKomi am: 02.01.2014
Braten macht Spass,sehr wenig fett verbrauch,speisen kannmann nächste Tag gut in Ofen aufwärmen-keine Kunstoff.Empfelenswert für jeden begeiterten Hobbykoch.
Leicht angebrannte Stellen sind nach einem bis zwei Lappen Zugen weg-sauber.

Newsletter anmelden & Vorteile sichern mehr erfahren >