KochForm Freude am Kochen - kochen mit Freunden

Römertopf Geflügelröster Lafer BBQ

Artikelnummer: 04506

44,95 EUR

inkl. 19% MwSt., inkl. Versandkosten für Deutschland

Versandfertig in 6 Werktagen
 
Artikel merken
Produktbeschreibung

Römertopf Geflügelröster Lafer BBQ. Der Römertopf Geflügelröster aus der Serie Johann Lafer BBQ ist der Bräter für perfekt gegrilltes, saftiges Geflügel wie Hähnchen, Poularden und Enten bis zu 2,0 kg.

Der Geflügelröster Lafer BBQ von Römertopf ist ein echtes Multitalent, der sowohl im Ofen als auch dem Grill eingesetzt werden kann. So wird das Geflügel nicht nur im Backofen, sondern auch auf dem Kugelgrill garantiert kross und besonders fettarm gegart.

Das Prinzip ist so simpel wie patent: Das Geflügel sitzt sozusagen auf dem Bräter, so dass die Backhitze das Geflügel von allen Seiten einhüllen kann. Somit wird Ihr Geflügel knusprig und kross rundherum gebraten. Am Boden der Schüssel befinden sich Bratstege im Grilllook, die das Mitgaren von Gemüse ermöglichen. Der dickwandige Naturton speichert die Garhitze und hält das Gargut lange warm.

Die Keramikspitze wird während des Garvorganges so erhitzt, dass das Geflügel auch von innen gegart wird. Das überflüssige Fett sammelt sich in der Auffangschale, so dass Fleisch und Fett von einander getrennt werden. Das eiweißreiche und ohnehin magere Fleisch bleibt zart und saftig, kommt aber noch kalorienarmer auf den Tisch. Da das Fett in die Auffangschale Tropfen für Tropfen zusammenläuft, spritzt das Fett nicht und Grill und Ofen bleiben sauber. Und nichts hindert Sie daran, das Hähnchen direkt auf dem Geflügelröster zu tranchieren, denn das Messer kann dem Hähnchenbräter nichts anhaben. Der Bräter kann also vom Backofen direkt auf den Tisch kommen.

Der Römertopf Geflügelröster, aus reinem Ton gebrannt, ist rundherum lebensmittelecht glasiert. Der Bräter ist außerdem spülmaschinenfest. Der breite Rand ermöglicht ein sicheres Greifen.

Die Lafer-Serie BBQ wurde von Römertopf gemeinsam mit Starkoch Johann Lafer entwickelt. Die Produkte bestehen aus feuerfester Keramik. Temperaturen von bis zu 900° Celsius können der Lafer-Serie BBQ weder auf dem Grill, noch auf dem Lagerfeuer, im Backofen oder in der Mikrowelle etwas anhaben. Römertopf bietet damit eine gesunde und umweltfreundliche Alternativen zu Einweg-Aluminiumschalen und anderen Grill-Behältern aus Metall. Die Produkte von Römertopf sind durch ihre natürlichen Bestandteile zu 100 Prozent lebensmittelecht und können Sie durch ihre robuste Fertigung bei entsprechender Pflege und Behandlung ein Leben lang beim Grillen und Braten begleiten. Die neue Keramik der Römertopf-Serie Lafer BBQ verteilt die Hitze im Gegensatz sehr gleichmäßig auf der gesamten Fläche. Steaks, Bratwürste, Gemüse- oder Fleischspieße werden dadurch rundum durchgebraten bzw. gegrillt. Durch die exzellente Wärmespeicherung des Materials bleibt das Brat- bzw. Grillgut lange heiß und läßt sich auch wunderbar am Tisch servieren.

Eigenschaften des Geflügelrösters Lafer BBQ von Römertopf:

  • Material: feuerfester, hochwertiger Westerwälder Ton
  • hitzefest bis 900° Celsius
  • außen schwarz hochglänzend, innen transparent-natur glasiert.
  • lebensmittelechte, schnittfeste Glasur
  • XXL-Röster für Geflügel von bis zu 2 kg
  • für den Einsatz im Backofen, auf dem Grill, auf dem Herd (nicht für Induktion!) oder in der Mikrowelle
  • Schale mit breiten Grillstegen für Gemüse
  • Höhe: 25 cm
  • Durchmesser: 18 cm
  • spülmaschinengeeignet
  • Made in Germany

Rezeptvorschlag für den Geflügelröster von Römertopf:

a) Hähnchen pur

  • Das Hähnchen unter fließendem Wasser kurz waschen und mit Küchenkrepp gut abtrocknen.
  • Nun das Hähnchen nach Ihrem Geschmack würzen und auf den Bräter setzen (Schenkel und Flügel nicht festbinden!)
  • Das Hähnchen auf dem Bräter in die kalte Backröhre stellen und bei 200 Grad Celcius ca. 60. Minuten braten lassen.
  • Wenn das Hähnchen schön knusprig braun ist, nehmen Sie es mit dem Bräter aus der Backröhre.
  • Bevor Sie das Hähnchen zerteilen, lassen Sie es ein paar Minuten abkühlen.

b) Hähnchen karibisch

  • Zutaten: 1 Hähnchen, Salz, Currypulver, Butter zum Bestreichen, Ananasscheiben aus der Dose
  • Das vorbereitete Hähnchen innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben.
  • Das Currypulver mit der zerlassenen Butter vermischen.
  • Das Hähnchen nun auf den Bräter setzen, mit der Currybutter bestreichen und in die kalte Backröhre geben oder auf den Kugelgrill stellen.
  • 10 Minuten vor Beendigung der Bratzeit das Hähnchen mit Ananassaft bepinseln und bei starker Hitze fertig braten.
  • Abschließend das Hähnchen zerteilen und auf einer heißen Platte mit Ananasscheiben umlegt servieren.
Mehr Informationen
Ihre Vorteile
  • Persönliche Beratung unter 0341 - 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung
Passend dazu
Zubehör
Ähnliche Artikel
Kundenbewertungen

Kundenbewertungen für Römertopf Geflügelröster Lafer BBQ:

Keine Bewertung vorhanden für Römertopf Geflügelröster Lafer BBQ

Alles gelingt im Römertopf I - Einfache Rezepte für Ihren Römertopf

Alles gelingt im Römertopf I - Einfache Rezepte für Ihren Römertopf

Das Prinzip des Dunstgarens im Römertopf begegeistert immer wieder durch seine unverwechselbar schmackhaften und gesunden Speisen und die spielend einfache Handhabung. Durch die niedrigen Gartemperaturen im Römertopf bleiben Aroma, Vitamine und Mineralstoffe erhalten. Die Zugabe von Fett erübrigt sich, Kalorien werden gespart...
Brust oder Keule? Best of Hausgeflügel

Brust oder Keule? Best of Hausgeflügel

Gans, Ente und Huhn sind in unzähligen Spielarten rund um den Globus vertreten. Vor allem in der kalten Winterzeit und in der Weihnachtszeit kommen die gefiederten Freunde gerade recht...
Geflügel - ein Kosmos des Hochgenusses

Geflügel - ein Kosmos des Hochgenusses

Vor Festtagen steigt die Mordlust in den Augen von Köchen rasant, reziprok fällt die Lebenserwartung von Ente, Gans und Pute ab Martini rapide ab und ist an Weihnachten auf dem Nullpunkt angelangt. Die Symbiose von Feierlichkeit und Federvieh scheint in unsere Gene übergegangen zu sein...
Newsletter anmelden & Vorteile sichern mehr erfahren >