KochForm - Freude am Kochen - kochen mit Freunden
Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte auf Datenschutz öffnen.
Startseite > KOCHEN > Auflaufformen
< Auflaufformen

Terrinen & Pastetenformen

 (35 Artikel)35 Artikel
Le_Creuset_Terrinenform_20181105_IMG_37342_KochForm_3000.jpg

TERRINEN- & PASTETENFORMEN

Für saftig und gleichmäßig durchgebackene Pasteten

  sofort lieferbar
Filter (4)

Pasteten & Terrinen - Geschmack und Schönheit aus dem Ofen

Pasteten & Terrinen - Geschmack und Schönheit aus dem Ofen

Pasteten sind eine fein zerkleinerte und gewürzte Farce aus Fleisch, Innerien, Wild, Geflügel oder Fisch, die in einer Teighülle aus Blätter- oder Mürbeteig gebacken werden. In die Farce lassen sich auch ganze Zutaten wie Nüsse, Gemüse oder Fleischstücke einarbeiten. Das dienst nicht nur zur Geschmacksgebung, sondern auch zur Verschönerung des Farb- und Schnittbildes.

Die Farce von Terrrinen besteht im Prinzip aus den gleichen Zutaten wie Pasteten, werden aber ohne Teig gebacken. Die Entstehunggeschicht von Pasteten reicht bis weit in das 11. Jahrhundert zurück, wo Pasteten in den Küchen des französischen Adels ihren Ursprung haben. Die Terrine soll dagegen weniger edle Wurzeln haben und gilt als historische Form der Restverwertung. Für die Zubereitung einer Terrine oder Pastete gibt es spezielle Pastetenformen bzw. Terrinenformen aus Porzellan oder Keramik. Sehr gut geeignet sind auch Kastenformen aus Gusseisen. Gusseisen speichert und verteilt die Wärme optimal, so dass die Terrrine oder die Pastete rundum gleichmäßig und schonend durchgebacken wird und schön saftig bleibt.

Weiter zu Pasteten & Terrinen  >