Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte rechts auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier.
KochForm Freude am Kochen - kochen mit Freunden
  Windmühlenmesser Wetzstab Corundin in Kirsche
Windmühlenmesser Wetzstab Corundin in Kirsche
 
 

Windmühlenmesser Wetzstab Corundin in Kirsche

Artikelnummer: 1085120002

125,- €

inkl. 19% MwSt., inkl. Versandkosten für Deutschland

Lieferzeit: drei Monate
 
Artikel merken
Produktbeschreibung

Windmühlenmesser Wetzstab Corundin in Kirsche. Aus Keramik und mit einer von Länge ca. 310 mm. Zum perfekten Abziehen und Schärfen der Lieblingsmesser.

Im Gegensatz zu den meisten Messern von heute werden die „ Windmühlenmesser" noch immer nach dem Prinzip des „Solinger Dünnschliffes" gefertigt. Der Schliffwinkel wird anders als heute üblich weit oben angesetzt. Die Klinge wird dünn geschliffen und läuft schlank und sehr spitz auf die Schneide zu. Das Ergebnis zeigt sich in der besonderen Schärfe und Schnitthaltigkeit. Diese traditionelle Schliffart, an der wir heute noch festhalten, wird selbst in Solingen kaum mehr praktiziert. Jedoch begründete sie einst die hohe Wertschätzung der Solinger Messer in aller Welt.

Die Griffe werden von unseren Ausmachern sorgfältig beschliffen, fein poliert oder geölt. Es werden keine chemischen Versiegelungsmittel verwendet, daher bleiben sie natürlich und lebensmittelecht. Der Griff ist aus Kirschbaumholz von Nordhängen aus deutschen und österreichischen Wäldern, weich, dunkelbraun mit klarer, schöner Maserung. In Deutschland galt Kirschbaumholz schon immer als bewährtes, edles Holz für hochwertige Messergriffe. Seit dem Einzug der industriellen Fertigung und der Kunststoffe ist es jedoch weitgehend in Vergessenheit geraten. Dabei zeichnet es sich durch sein angenehm warmes Gefühl und seine natürliche Griffigkeit aus.

Tipps zur Anwendung:

Nutzen Sie die gesamte Länge des Wetzstabs aus und ziehen Sie die Schneide des Messers vom Ansatz bis zur Spitze. Die Klinge sollte dabei in einem spitzen Winkel aufliegen. Bitte nicht mit Kraft arbeiten, sondern auf ein sanftes, sandiges Geräusch hören beim Wetzen. Die Bewegung sollte nicht stocken, aber auch nicht zu leichtgängig sein.

Tipps zur Pflege:

Es ist ganz normal, dass sich mit der Zeit bei keramischen Werkstoffen, der Stahlabrieb der Klingen auf dem Stab absetzt. Dadurch wird die Oberfläche des Wetzstabs verglättet und die Schärfkraft lässt nach. Mit dem beiliegenden Schleifradierer, den Sie wie einen Radiergummi benutzen können, lässt sich der Stahlabrieb sehr gut entfernen. Dafür machen Sie den Schleifradierer nass und versehen Sie ihn mit etwas Spülmittel. Anschließend ist der Wetzstahl wie neu.

Eigenschaften des Windmühlenmesser Wetzstab Corundin:

  • Material Griff: Kirsche
  • Matrial: hochverdichtete Aluminium-Oxide
  • Länge: 31 cm
  • Körnung von ca. 600 (Deutsche Norm) bzw. 1500 (Japanische Norm)
Mehr Informationen
Ihre Vorteile
  • Persönliche Beratung unter 0341 - 39 29 280
  • Kostenloser Versand & Rückversand
  • schnelle Lieferung
  • 45 Tage Widerrufsrecht
  • bequeme Zahlung per Rechnung
Passend dazu
Ähnliche Artikel
Windmühlenmesser Rostradierer

Windmühlenmesser Rostradierer

9,95 €*
 (2) 
In den Warenkorb
Burgvogel Wetzstahl Oliva Line

Burgvogel Wetzstahl Oliva Line

74,50 €*
 
In den Warenkorb
Kundenbewertungen
Keine Bewertung vorhanden für Windmühlenmesser Wetzstab Corundin in Kirsche

Windmühlenmesser - Gute Messer sind von Hand gemacht

Das Unternehmen Robert Herder GmbH & CO. KG wurde im Jahre 1872 von Robert Herder in Solingen gegründet. Im Zeichen der Windmühle werden seitdem die Messer von außergewöhnlicher Qualität und Form gefertigt. Windmühlenmesser werden heute noch genauso gefertigt, wie vor hundert Jahren. Die Maxime ...

Windmühlenmesser - Handgefertigt nach dem Solinger Dünnschliff

Im Gegensatz zu den meisten heute erhältlichen Messern werden die Windmühlenmesser noch immer nach dem Prinzip des „Solinger Dünnschliffes" gefertigt. Beim Solinger Dünnschliff wird Schliffwinkel anders als heute üblich weit oben angesetzt. Die Klinge wird dünn geschliffen und läuft schlank und ...