KochForm - Freude am Kochen - kochen mit Freunden
Wir brauchen Ihre Zustimmung bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Wenn Sie mit der Datennutzung einverstanden sind, dann klicken Sie bitte auf den Button „OK“. Mit Klick auf wird die Verwendung von Cookies und Trackingdaten ausgeschaltet. Wenn Sie mehr über die Verwendung und den Schutz Ihrer Daten bei KochForm erfahren wollen, dann klicken Sie bitte auf Datenschutz öffnen.
Startseite > TISCH & ESSEN
< TISCH & ESSEN

Besteck

 (567 Artikel)567 Artikel
Zwilling_Besteck_424411263_KochForm_2170_1085.jpg

EDLES BESTECK

Hochwertig & zeitlos

  sofort lieferbar
Filter (4)
 

Woran erkennt man gute Bestecke?

Woran erkennt man gute Bestecke?

Die Qualität eines Bestecks hängt wesentlich vom verarbeiteten Material ab. Dies ist jedoch nicht das alleinige Kriterium. Ein weiterer Faktor ist die erkennbare Sorgfalt in der Herstellung. Die Qualitätsmerkmale im einzelnen:

  1. Die Qualität des Grundmaterials: Über die Qualität des Grundmaterials geben die Materialangaben Auskunft. Der 18/10 Chromnickelstahl, den z.B. ZWILLING  J.A. HENCKELS für viele seiner Bestecke verwendet, ist ein sehr gutes Grundmaterial.
  2. Die Stärke des Grundmaterials: Ein gutes Tafel- oder Menü-Besteck sollte eine Stärke von mindestens 2,5 mm bei Löffeln und Gabeln haben.
  3. Saubere Verarbeitung: Die Oberfläche ist bei Qualitätsbestecken gut poliert bzw. mattiert, sie weist keine Poren auf. Die Kanten sind weich und frei von Kratzern oder Riefen. Zwischen den Gabelzinken ist kein Schneidgrat mehr sichtbar, die Kelle des Löffels und der Gabelrand weisen keine scharfen Kanten auf.
  4. Gut schneidende Klinge: Die Messerklinge ist dünn ausgeschliffen und hat einen sauberen Wellenschliff.´
  5. Marke: Ein hochwertiges Produkt hat auf der Rückseite der Besteckteile den Firmennamen eingestempelt.